Sonntag, 2. Mai 2010

10 Jahre Möhnesee ganz schön irre

Da haben zwei Cacher die verrückte Idee ein T5 Eventauf dem Möhnesee auszurichten.
Das ganz fand unter einer Fußgängerbrücke statt. Hinkommen war per Seil, Boot oder schwimmen möglich.
Die Wettervorhersage sagte Regen. Punkt 15:40 Uhr regnete es wie aus Eimern. Trotzdem waren ab 16 Uhr ein Großteil der 100 gemeldeten Teams unterwegs zum Zielboot. Zum Glück hörte das auch pünktlich auf zu regnen.
Nicht nur der Bootsverleiher hielt uns da wohl für leicht verrückt. Aber so bekamen die paar Besucher an der Möhne und die DLRG auch bei Wetter ein ungewöhnliches Spektakel zu sehen.
Das war mit Sicherheit das ungewöhnlichste Event welches ich bisher besucht habe.
Das Event des gleichen Orgateams auf der Halde um 0:10 Uhr war da schon fast normal.

Kommentare:

  1. Hört sich spannend an. Bist Du auch mit dem Boot o.ä. angereist? Ich habe mir die Cache Beschreibung durch gelesen :-)

    Lieben Gruß
    Martina

    AntwortenLöschen
  2. @martina
    Geplant war das mein Sohn und die Frau mit dem Boot zum Ziel fahren und ich mich abseile. Aufgrund des Windes und des Regens hab ich danna uch das Botte gewählt. Wie ca 120 andere Cacher ;-)

    AntwortenLöschen
  3. Wirklich cool, schon fast wie ein Flash Mob.

    Gruß

    AntwortenLöschen
  4. Hast Du meinen letzten Artikel gelesen. Er wird Dir sicherlich gefallen ;-)

    Gruß
    Martina

    AntwortenLöschen